Balance

 

Daty, ich habe keine Worte des Dankes, dass meine Dankbarkeit für deine großzügige Angebot übereinstimmen, das du mir al deine Tutorials und Stationery's gegeben hast, vielen lieben Dank.

Dieses Tutorial ist für PSP 9 geschrieben, geht aber auch mit PSP 8 oder PSP X.

 

Hier bekommst du das Material dazu.

Es beinhaltet: Muster, Textur und die Tuben.

Ein Danke für das Zubehör an: Kara und Lenys.

 

Den Filter FM Tile Tools gibt es hier

Speicher alles in die jeweiligen Ordner und wenn du alles hast, können wir anfangen :-)

 

Schritt 1

Öffne eine Arbeitsfläche mit den Maßen 550px breit X 400px hoch,

als Vordergrundfarbe gebe #f2dfde ein,

Hintergrundfarbe #e1b9b5 und

gehe auf Farbverlauf Vordergrund/Hintergrund und gebe diese Angaben ein.

Schritt 2

Fülle damit dein Arbeitsbild und

füge eine neue Rasterebene hinzu.

Aktiviere dein Auswahlwerkzeug Rechteck und gehe auf die Benutzerdefinierte Auswahl

und gebe diese Werte ein.

Fülle diese mit dem Silbermuster "glitter" und

wende 2x unter Anpassen - Schärfe - Stark nachzeichnen an.

Schritt 3

Auswahl um 2 verkleinern und

mit dem Farbverlauf in dieser Einstellung füllen.

Gehe auf Effekte - Textureffekte - Textur - Crisscross - Farbe #e9e7e7 und wende diese Angaben an.

Nun auf Effekte - Kanteneffekte - stark nachzeichnen und die

Auswahl um 15 verkleinern.

Schritt 4

Ebene neue Rasterebene hinzufügen und

mit dem Silbermuster füllen,

wieder über Anpassen - 2x stark nachzeichnen und die

Auswahl um 2 verkleinern.

Danach die Entf. Taste drücken und mit deinem

Rasterverformungswerkzeug nach oben und unten ziehen,

so das der waagrechte Strich nicht mehr zu sehen ist, so wie auf diesem Vorschaubild sichtbar.

Schalte die unterste Ebene unsichtbar und

fasse alle sichtbaren Ebenen in der Ebenenpalette zusammen.

Wende nun einen Schatten über Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten mit diesen Werten an

Vert 0 - Hor 5 - Deckfähigkeit 50 - Unschärfe 15 - Farbe schwarz.

und dupliziere die Ebene, verschiebe sie so wie in etwa auf diesem verkleinerten Bild.

Schritt 5

Kopiere die Tube "LD-veren-agr"

füge sie in dein Arbeitsbild ein und

schiebe sie das der rechte Rand davon an der Kante von deinem Arbeitsbild ist.

Stelle die Sichtbarkeit auf 20.

Schritt 6

Kopiere die Tube "KaraT2966" und

füge sie ein, schiebe sie an den rechten oberen Rand

und stelle die Sichtbarkeit auf 64.

Wende den Filter FM Tile Tools - Blend Emboss einmal an

und dupliziere die Ebene, über Bild vertikal spiegeln und

unterhalb der 1. Blüte platzieren.

Schritt 7

Kopiere die Tube "LD-Sluierface" und

füge sie in dein Arbeitsbild ein,

schiebe sie an den Rand von deinen linken Rechtecken und

ziehe sie in der Ebenenpalette unter diese Ebenen,

damit man den Schatten der Rechtecke sieht.

Schritt 8

Kopiere die Tube "LD-pl-vingers" und

füge auch sie ein,

schiebe sie rechts oberhalb des Frauengesichtes und

dupliziere sie.

In der Ebenenpalette diese beiden "LD-pl-vingers" Ebenen nach unten zusammenfassen.

Schritt 9

Kopiere die Tube "Juwel" und

füge sie in dein Arbeitsbild ein,

schiebe sie auf in etwa Mittig deiner Rechtecke.

Schritt 10

Ebene - neue Rasterebene hinzufügen und

die Benutzerdefinierte Auswahl aktivieren,

gebe nun diese Werte ein.

Fülle sie mit dem Silbermuster und

wende wieder das starke Schärfen 2x an,

danach die Auswahl um 2 verkleinern und mit dem Farbverlauf füllen.

Wieder auf Textureffekte gehen und die Textur anwenden,

nun auf Kanteneffekte und stark nachzeichnen.

Schritt 11

Auswahl aufheben und

die Tube "Border" einfügen,

schiebe sie auf das eben erstellte Rechteck, so das der obere silberne Rand nicht zu sehen ist.

Schritt 12

Kopiere die Tube "Perlenkette" und

füge sie in dein Arbeitsbild ein,

schiebe sie passend auf die Bordertube.

Schritt 13

Ebene - neue Rasterebene hinzufügen und auf

Auswahl - Alles auswählen gehen,

fülle diese mit dem Silbermuster und

gehe wieder über Anpassen auf Schärfen - stark nachzeichnen,

Auswahl um 2 verkleinern und Auswahl aufheben.

Schritt 14

Wasserzeichen oder Name drauf und fertig ist dein Werk!

Ich hoffe, auch dieses Tutorial hat dir Spaß gemacht :-)

 

Zurück / Back

© by Daty